Freitag, 23. März 2012

Meine Nana fährt nach Hannover!



Meine Nana, das kurvige Vollweib, steht bei uns am Kachelofen und ich freu mich jedes Mal, wenn ich daran vorbei gehe, so viel bunte Lebensfreude, die in ihr steckt - nur Julia schüttelt über so viel Proportionen immer wieder den Kopf - wie peinlich!

Morgen darf meine Häkel-Nana mit nach Hannover - da werde ich hoffentlich am Sonntag die Original-Nanas von Niki de Saint Phalle an der Leine begutachten können. 

Wir haben einen wichtigen Termin in dieser Stadt: Unsere Julia wird ab September ein Schuljahr in Kanada verbringen und dieses Wochenende findet in Hannover ein Vorbereitungsseminar des Veranstalters statt, der dieses Auslandsschuljahr organisiert. 

Es viel uns nicht leicht, "ja" zu diesem Auslandsjahr von Julia zu sagen. Aber sie hat dieses Projekt mit so viel Herzblut und Eigensinn verfolgt, da konnten wir gar nicht anders. Und schuld ist der Deutschunterricht:
Im 2. Halbjahr der 8. Klasse musste sie für eine Argumentation (was spricht für ein Auslandsschuljahr?) Fakten recherchieren und dabei begeisterte sie sich immer mehr dafür. Sie hatte diese Idee schon mal in der 7. Klasse - da konnten wir es ihr erfolgreich ausreden, da sie ja wirklich noch zu jung war. Aber mittlerweile zählte das als Veto-Grund nicht mehr. Und so suchten wir eine Organisation, der wir unsere bald 15jährige Tochter anvertrauen.... 

Wer ein bischen mehr darüber lesen will: sie schreibt über ihre Erfahrungen und Erlebnisse in ihrem Blog "Dancing through maple leaves".

Herzlichen Dank auch noch für die netten Kommentare zu meiner Häschenparade 2012!
In den letzten Tagen hab ich so um die 20 Häschen gehäkelt - das Häkeln geht ja recht schnell - aber das Finish mit Fäden vernähen und zusammennähen, das dauert!

So, und nun geh ich das Wochenend-Köfferchen packen, wir müssen früh raus, da wir mit ca. 6 Stunden Fahrt rechnen und um 13.00 Uhr vor Ort sein sollen....

Kommentare:

  1. Du wirst am Samstag tolles Wetter haben um die Nanas ganz genau betrachten zu können und ich bin sicher: danach wirst du noch mehr häkeln, weil die Originale GANZ andere Proportionen haben *lach* ;-)

    Kanada ist eine tolle Sache - das wird schon!

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia, das wird für Eure Tochter sicher ein wunderbares Jahr mit vielen Erfahrungen. Unsere Johanna profitiert so sehr davon. Sie hat so sehr an Selbstbewusstsein gewonnen.

    Die Nana in Hannover - schade, dass wir uns nicht treffen konnten. Seit Samstag sind wir auf Sylt für eine Woche.

    Liebe Grüße von der Küste
    Birgit

    AntwortenLöschen