Dienstag, 22. Februar 2011

Baby-Boom...

... nicht bei uns direkt, aber in meiner näheren Umgebung wurden und werden demnächst Babys geboren, wie wunderbar!

Für Sandro, den Sohn unseres Neffen Dominik und seiner jungen Frau Jessica:

Die Booties sind nach dieser Anleitung mit OnLine Timona gestrickt. Ich hab mit einem 3er Knit-Pro Nadelspiel angeschlagen, anfangs ist es eine rechte "Pfriemelei", wie man bei uns in Bayern sagt, aber ich habe keine Nadel abgebrochen, alle 5 sind noch heil! ;))

Das Mützchen ist von Drops (Baby 17-19), ebenfalls mit OnLine Timona und das Jäckchen nach einem Modell meiner Lieblings-Woll-Händlerin, Heidi Voggesberger, die mir die Maße schnell so zwischendurch aufgeschrieben hatte. Ich habe für dieses Jäckchen 2 Knäuel Lana Grossa Tender und insgesamt (für Schuhe und Mütze) 2 Knäuel OnLine Timona verstrickt.

Für das Mädchen einer "Hunde-Freundin":

Die "Saartje's Bootees", gestrickt mit Baumwoll-Resten.

Für Jacob, der noch ein bischen bei seiner Mama bleiben soll, bevor er das Licht der Welt erblickt:


Ich liebe es, diese kleinen Dingelchen zu stricken, wenn die niedlichen Schühchen fertig sind, die Fäden vernäht sind und der letzte Knopf da sitzt, wo er sitzen soll - das macht einfach nur Freude! Und wenn die Eltern sich dann auch darüber freuen, ist es perfekt!

Und schließlich noch für das neue Baby unserer Verena, die Tochter meiner Nichte: für die Baby-Born Puppe (noch ohne Namen):

... habe ich schnell noch einen Strampler genadelt, mit einer winzigen gehäkelten Herzerl-Applikation versehen und zum 9. Geburtstag mitgebracht. Der Pulli und die Socken sind in Arbeit, da hab ich einfach zu spät angefangen zu stricken - ich hab erst einen Tag vor dem Geburtstag angeschlagen....

Ich bin mal wieder meinem Vorsatz für 2011 untreu geworden, eigentlich wollte ich, bevor ich was Neues anfange, 2 "alte" UFOs fertig stricken, vor allem mein LACE-KAL wartet drauf, endlich vollendet zu sein - ich schaffe es nicht, immer ist da noch ein kleines Modell, das laut ruft "schlag mich an"!

Und noch was zum Schluß:

jetzt hab ich doch glatt meinen 1. Blog-Geburtstag verschlafen - So eine Schande!

Ich sage allen Leserinnen und Lesern (?) Danke für die Aufmerksamkeit, für die freundlichen Kommentare und die netten Kontakte, die daraus so entstanden!

Es ist schon eine Schau, was das Internet alles möglich macht: Ich habe mich mit netten Mädels zum Stricken getroffen, die ich im normalen Leben nie kennengelernt hätte, ich lese Blogs vom anderen Ende der Welt, entdecke und lerne ständig Neues und sehe so viele schöne Bilder von so kreativen Leuten.


Sehr liebe Grüße an alle, die hier immer wieder mal vorbei schauen!

Kommentare:

  1. Wunderhübsche Sachen hast du da gestrickt.
    LG Konny

    AntwortenLöschen
  2. Sind das süße Sachen, das Set für Sandro gefällt mir besonders gut. Schön :-)

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia, erst mal schicke ich Dir allerbeste Glückwünsche zum Bloggeburtstag. 1 Jahr ist irgendwie nix - die Zeit vergeht so schnell. Ja, Du hast Recht: Für mich war die Bloggerei bis jetzt sehr nett, informativ und ich hab' auch eine Menge gelernt. Ich wünsch' Dir weiterhin soviel Spaß und uns weiterhin so nette Bilder von Deinen feinen Handarbeiten, Rezepten und Hündchen.

    Die Booties sind so süß. Und die kleinen Schühchen - die Anleitung liegt bei mir im Zimmer und die Wolle dazu obendrauf. Sie sind einfach zuckersüß. Deine Variante - die Farben - zum Verlieben. Der Strampler - niiiiedlich ♥

    Schick' Dir sehr, sehr liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia, ja ich bin auch so froh, dass Johanna weit weg davon ist. Aber die Erde ist da nie so ganz ruhig.

    Ich empfehle mal den Blog von Christine (KunstundGlas). Sie lebt nördlich von Auckland in der Nähe von Johanna. Sie macht schönen Schmuck und erzählt mit vielen schönen Bildern von Neuseeland.

    Liebe Grüße aus dem sonnigen und kalten Garbsen
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    ich hatte ja auch gerade das Vergnügen Babysachen zu stricken - ich liebe es diese winzigen Teile zu fertigen.
    Die Bloggerei und Ravelry sind einfach klasse!
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen