Montag, 27. April 2015

Im schwarzen Loch verschwunden???

Zeitweise glaubte ich wirklich, in schwarzen Löchern zu verschwinden:


Aber der Aufwand hat sich gelohnt - die Lestrange Cloak ist ein wunderbarer Strickmantel für meine Julia zum 18. Geburtstag geworden! Gestrickt aus 390 g schwarzen Wollmeise-Lace ist der Mantel ein richtiges Leichtgewicht.

Vor knapp 2 Jahren hatten wir diesen Mantel auf Ravelry entdeckt, während unseres ersten Canada-Urlaubs. Es hat ein bischen Trickserei bedurft, um an das Anleitungsheft zu kommen, da die Anleitung nur im Amerikanischen Markt veröffentlicht wurde, und bei uns in Europa nicht erhälltich war. Danke nochmal an Dich, liebe Ando! ♥

Nebenbei stricke ich noch bei einem Teststrick für ein Design einer meiner Oberpfälzer Strickliesln, Hanneke (Contrabas) mit, da kann ich noch nichts Fertiges zeigen, das dauert noch ein bischen.

Aus dem schwarzen Loch holte mich immer wieder mein Spinnrad, ich hab mit großer Begeisterung ein paar wirklich hübsche Stränge gesponnen:

Merino Seide von Etherische Öle
 475 m, 2fach verzwirnt sind aus der 100 g Kammzug, den mir eine liebe Strickfreundin, Khaki,  geschenkt hat, geworden. Ich weiß noch nicht ganz genau, was ich daraus stricken will, wahrscheinlich was für den Hals, weil es ein so herrlich weiches Garn geworden ist, das schmeichelt der Haut.

BFL, SweetGeorgiaYarns, Eigenimport aus Canada :)

Bei diesem 100 g Kammzug hab ich eine Lauflänge von 276 m erzielt, hier hab ich auch noch keine Idee, was ich stricken werde. Ich freu mich einfach an diesem wunderschönen Garn, das weckt Erinnerungen an unseren Canada-Urlaub im letzten Jahr. Der Besuch des SweetGeorgia Showrooms war definitv eines der Highlights für mich :)

Der Magic Flow Shawl, den ich im letzten Post halbfertig gezeigt hab, ist fertig und ein wirklich nettes Halstüchlein geworden, ich trag es sehr gerne, weil es lo luftig und leicht ist. Das Häkeln war Masche für Masche ein Vergnügen:





 Auch hier ist Julia ein geduldiges Modell ;)

Ich wünsche Euch sonnige Frühlingstage!

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    der Lacemantel ist traumhaft schön geworden. Da steckt bestimmt viel Arbeit drin, aber die hat sich gelohnt. Ich mag solche Leichtgewichte, darum gefällt mir auch das Tuch sehr gut. Aber auch Deine gesponnenen Stränge sehen toll aus. Ich bin gespannt, was Du daraus machen wirst.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Der Mantel ist ein Schmuckstück, wunderschön! Ich hab hier auch noch einige Garne in schwarz, traue mich gar nicht ran. Aber wenn ich dein Gestrick sehe, reizt es mich schon. Schwarz sieht immer sehr edel aus! Dein Tuch ist auch ein wahrer Hingucker!

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Ein Träumchen, dieser Mantel, liebe Claudia ! Die Wöllchen sehen auch sehr fein aus. Ich bekomme mein neues Spinnrad im September und freu' mich schon sehr darauf.
    Liebe Grüße zu Dir und einen herzlichen Glückwunsch dem Tochterkind nachträglich
    Liebe Grüße aus dem verregneten Garbsen (na toll, hat man mal frei ist Mistwetter)
    Birgit

    AntwortenLöschen