Dienstag, 21. Oktober 2014

Charity



Anke, die den Blog Wolle Natur Farben schreibt, hat um Unterstützung für ihr Charity-Projekt "Schafwolldecke" gebeten. Ich bin dabei, hab mit handgesponnener Jakobsschafwolle 2 Patches gestrickt:


Die beiden Fleckerl gehen noch heute auf die Reise....
 
Beim Verstricken der handgesponnen Wolle hab ich so ein Vergnügen gehabt (obwohl die Farben ja eher gedeckt sind....)! Ich hab für mich jedenfalls wieder entdeckt, wie viel Spaß mir die Arbeit am Spinnrad macht und hab mein "Ewigkeitsprojekt" am Spinnrad endlich beendet - das Garn für einen Lanesplitter, das ich schon letztes Jahr angesponnen hatte, hab ich jetzt endlich fertig:

Da ich in meinem Wollgeschäft kein blau-schwarz meliertes Garn gefunden habe, hab ich beschlossen, mir das selbst zu spinnen - das war in einem Anflug von Selbstüberschätzung irgendwann im Frühjahr. Ich hatte das melierte Garn relativ schnell gesponnen, hatte dann noch soviel vom schwarzen Kammzug übrig, daß ich auf die Schnapsidee kam, mir auch das schwarze Garn selbst zu spinnen - ich kann nur sagen "gähn" -  war das langweilig! Jetzt bin ich fertig und recht stolz, durchgehalten zu haben :)

Das sind in Summe ca. 950 g Merino, die ich in unterschiedlicher Ausprägung verzwirnt hab:

549 m vom blau-schwarz melierten (ein Faden schwarz, ein Faden blau) , 684 m vom schwarzen und noch 233 m blau-schwarz, das ich vorher aus den einzelnen Farben zusammenkardiert hatte - in Summe mehr als 1400 m - das sollte für einen Rock reichen :)

Bevor ich den Rock aber anschlagen werde, hab ich noch einiges im Wollkorb, das ich vorher fertig stricken will....



Kommentare:

  1. Da kannst du auch stolz sein. Fast ein Kilo fasern versponnen! Ich kann dir nachempfinden, denn für mein derzeitiges Strickprojekt habe ich 400 g Grau versponnen. Das habe ich nur in Etappen geschafft. War echt zu öde, dieses Grau in Grau...
    Die Flecken für Anja sind toll.
    LF
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Margit, das Schöne am Spinnen ist ja auch der Prozess an sich, aber jetzt hab ich mir was richtig Buntes rausgesucht, vielleicht trau ich mich ja auch an den Regenbogenkammzug Atera-no Nana-taki :)

      Löschen
  2. Die gestrickten Flecken sind für Anke, nicht Anja. :) Aber angekommen sind sie. Jetzt strick ich an meinen weiter, damit sie auch verschickt werden können. Viel Spass weiter bei deinen Projekten.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, so ein Namensverwechsler sollte nicht sein - Danke für den Hinweis, hab es gleich ausgebessert.
      Sorry Anke, dass ich Dich so einfach umbenamst hab ;)

      Löschen