Dienstag, 28. Mai 2013

Schon wieder ein neuer Virus ;)

Ich bin so leicht anzustecken! Dieses Mal hat's mich voll erwischt mit Färben, und zwar mit Pflanzenfarben, aber guckt selber, bei uns auf der Terrasse sah es aus wie in einer Hexenküche:
  
Zuerst die Wolle in einer Kaltbeize eingelegt, dann das Pflanzenmaterial ausgekocht, Wolle dazugegeben und im Topf auskühlen lassen,


dann x-mal gespült (vor allem die Wolle, die ich mit Blauholzextrakt zu einem wunderbaren Lila gefärbt habe) und hier die Ausbeute:


von links nach rechts: dunkelgrünes Merino-Lace aus Blutpflaume, hellgrünes Seiden-Merino-Lace aus Blutpflaume mit Schilfblüte, lila Merino mit Blauholzextrakt und Latte-Macchiato-Merino mit Ampfersamen und einem Hauch Rotholzextrakt.

Und weil das grüne BlutpflaumenLace so schön in der Farbe geworden ist, hab ich es gleich für einen KAL, der auf Ravelry schon vor einigen Tagen gestartet ist, neu angestrickt: Funkia von Mia Rinde


Ich finde besonders die Mittelachse so schön, die aus Blättern gebildet wird - gefällt mir ausnehmend gut.

Und weil ich gar nicht mehr aufhören wollte mit Färben, hab ich gleich noch Gläser mit Solarfärbung gefüllt, bin gespannt, ob das auch ohne Sonne funktioniert, denn ich hab's am letzten Sonnentag (vor ca. 2 Wochen) angesetzt, dann fing der Regen an und heute strahlt es mal ein bischen vom Himmel - hach ist das herrlich!

 Für die Gläser hab ich Krappwurzel, Orleanssaat, Blauholzextrakt und Zwiebelschalen mit Wasser, Alaun und verschiedenen Naturwollsträngen gefüllt und warte jetzt drauf, dass es endlich mal richtig warm wird - ob das noch vor unserer Reise nach Kanada passiert?

19 Tage noch, dann sitzen wir schon fast im Flieger, ich freu mich so!

Ich wünsche Euch allen  wunderschöne Tage, Sonne im Herzen, auch wenn es draussen eher nach Herbst aussieht und viel Zeit fürs Hobby!

Kommentare:

  1. Wow, was Du so alles einmachen kannst? Das ist sehr interessant und sind schöne Farben geworden. Dann Dir schönen Urlaub,
    lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  2. Ganz großes Kino. Deine Färbungen sehen so oberhammer aus - total tollllll :-)))
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    ich habe nie die Wolle selbst gefärbt.. Das ist bestimmt interessant, vor allem weil man ja nie weiß, welchen Ton man letztendlich herausbekommt :)

    Liebe Grüße Marie♥
    Marie's Kreativballons

    AntwortenLöschen